Orifice Float Collar - DEW GmbH

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Orifice Float Collar

Der Orifice Float Collar wird bei Tie-Back-Operation eingebaut. In der Regel sitzt er oberhalb des Tie-Back-Aufbaus. 

Der Aufbau des Orifice Float Collars ist ähnlich dem des Float Collars oder Float Shoes. Einziger Unterschied ist eine Austrittsbohrung im Aluminium-Innenteil, die ein automatisches Auffüllen des Tie-Back-Stranges während des Einbaus gewährleistet. Außerdem beugt es einem Druckverschluss beim Einfahren des Tie Back Systems ins Polished Bore Receptacle vor, da das verdrängte Fluid durch die Austrittsbohrung die Möglichkeit zum Fließen hat. 
Features/Benefits:
  • Das federaktivierte Sitzventil im unteren Linersegment verhindert einen Druckstöße von oben und erlaubt ein automatisches Auffüllen des Tie Back- Stranges 
  • Verfügbar mit ein oder zwei Ventilsitzen 
  • Minimales Gewicht 
  • Leichtes Ausbohren möglich (PDC)
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü